Den Garten winterfest machen – das müssen Sie beachten

Einer alten Gartenweisheit zufolge sollte die eigene grüne Oase bis zum 21. Oktober winterfest gemacht werden –also ist es spätestens jetzt an der Zeit, im Garten Hand anzulegen. Aber welche Bereiche eures Gartens benötigen vor dem Winter eure besondere Aufmerksamkeit? Ich verrate es euch!

Abgestorbene Äste müssen weg

Damit Bäume und Sträucher im nächsten Jahr möglichst gut austreiben, müsst ihr in Mitleidenschaft gezogene oder gar abgestorbene Äste entfernen Habt ihr Obstbäume im Garten stehen, achtet bitte darauf, dass ihr diese mit Leimringen gegen Blauläuse schützt. Befinden sich in eurer grünen Oase erdnahe Triebabschnitte immergrüner Gewächse, solltet ihr diese unbedingt mit Rinde oder Laub abdecken.

Kübel und Töpfe reinigen

Nehmt euch Zeit, um die Blumenkübel und Blumentöpfe mit einjährigen Pflanzen zu leeren – diese intensive Säuberung ist übrigens besonders wichtig, damit verbleibende Bakterien bei den neuen Pflanzen keine Schäden anrichten können. Immergrüne Kübelpflanzen benötigen an frostfreien Tagen etwas Wasser und bevorzugen außerdem windgeschützte, schattige Orte. Die Pumpen von Brunnen oder Teichen wünschen sich ab dem Herbst ebenfalls ein warmes Plätzchen und die entleerten Gartenschläuche könnt ihr in knickfreiem Zustand auf Schlauchhalterungen aufbewahren. Außerdem ist der Herbst der perfekte Zeitpunkt, um euch noch einmal euren Gartenwerkzeugen zu widmen, die gesäubert und eingeölt werden müssen. Motorgeräte wie Heckenschere oder Rasenmäher sollten natürlich trocken stehen und bitte sorgt außerdem dafür, dass Spritzmittel und Dünger frostfrei aufbewahrt werden. Habt ihr euch all diesen Arbeiten gewidmet, ist es auch schon an der Zeit, die Vogelfutterhäuser katzensicher zu befestigen und die Nistkästen zu säubern. Denn sicherlich wird es nicht mehr lange dauern, bis die gefiederten Tiere in eurem Garten Einzug halten.


Inhaber des Bildes: Kara – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.