Druckluft Werkzeug – mal ordentlich Druck machen

Wem Elektrowerkzeuge zu gewöhnlich sind, der wird Druckluft-Werkzeuge lieben. Das bekannteste von ihnen passt allerdings in keinen Werkzeugkoffer: der Presslufthammer.

Das eher untypische Heimwerker-Werkzeug findet als Profi-Werkzeug daheim tendenziell wenig Anwendung. Kaum jemand hat ständig mit einem Druckluft-betriebenem Bolzenschussgerät kiloweise Nägel in Holz zu setzen, wie es etwa Zimmerleute beim Dachstuhlbau tun. Laien sollten hier, wenn sie etwa ein Geräteschuppen hochziehen wollen, mehr nur als sie nötige Vorsicht walten lassen: So kommen in den USA jährlich rund 37.000 Personen mit derartigen Schussverletzungen behandelt. Die Nägel finden sich hier in allen erdenklichen Körperteilen; Arme, Beine und Kopf sind vermehrt betroffen.

Beliebte Druckluftgeräte: Schlagschrauber und Schleifer

Ähnlich wie Elektrowerkzeug sind auch Druckluftwerkzeuge stromabhängig: ein typischerweise elektrischer Kompressor ist für die Bereitstellung der Druckluft zuständig, die über einen speziellen Schlauch an die Handwerkzeuge weitergeleitet wird. Die abnehmenden Druckluftgeräte heißen hier Druckluftnagler, Druckluftschleifer, Druckluftschrauber, Druckluft-Knarre und Schlagschrauber. Letzterer setzt sich von Knarre, auch als Ratsche bekannt, und dem normalen Druckluftschrauber dadurch ab, dass über ein Schlagwerk ein erheblich höheres Drehmoment erreicht wird, als gegenzuhalten ist. Alle drei nutzen die Aufsätze aus einem Steckschlüsselsatz.

Druckluft-Werkzeug zur Autoreparatur

Wer die heimische Garage in eine semiprofessionelle Autowerkstatt verwandeln will, ist mit Druckluft-Werkzeug allerdings gut beraten, da dies hauptsächlich Kfz-Werkzeug darstellt. Der Druckluftschlagschrauber beispielsweise löst und festigt Radmuttern beim Reifenwechsel, mit dem Schleifer können Rost und Lack auf zu erneuernden Blechpartien abgetragen werden. Ferner ist es mit der Druckluft möglich, Schmutz wie Bohr- oder Schleifrückstände wegzupusten sowie Werkstücke schnell zu trocknen. Beliebte Hersteller sind hier etwa Hazet und KS Tools.

Heimwerker