Durch Modernisierung den Wert der eigenen Immobilie sichern!

Durch eine Modernisierung können die Eigentümer den Wert ihrer Immobilie sichern und sogar steigern! Wie kann man erkennen, dass Maßnahmen zur Sanierung ergriffen werden müssen?

Die Lebensdauer der einzelnen Bauteile einer Immobilie ist unterschiedlich lang und auch von dessen Qualität abhängig. Eigentümer sollten alle zwei bis drei Jahre eine Inspektion ihres Hauses vornehmen, um Schäden rechtzeitig zu erkennen und zu beheben.

Modernisierung steigert den Immobilien-Wert

Die technischen Anlagen wie Heizung oder Solaranlage einer Immobilie müssen regelmäßig inspiziert werden, am einfachsten funktioniert das über einen Wartungsvertrag eines darauf spezialisieren Unternehmens.

Da Laien unter Umständen nicht alle Schäden erkennen können, empfiehlt es sich, alle fünf bis zehn Jahre die Immobilie von einem Bauberater inspizieren zu lassen. Dieser kann wertvolle Informationen zur Dringlichkeit der Modernisierung geben, über Kosten aufklären und Tipps zur Einsparung von Heizkosten geben.

Eigentümer einer Immobilie sollten für die anfallenden Maßnahmen der Modernisierung Rücklagen bilden. Wenn nämlich erst bei auftretenen Problemen mit dem Sparen begonnen wird, können sich die Kosten vermehren, da die Schäden durch das Warten mit der Zeit größer werden.

Eine Modernisierung ist mit hohen finanziellem Aufwand verbunden, jedoch steigert die Sanierung von Küche und Bad die Wohnqualität. Eine moderne Heizung, isolierte Fenster und eine gute Wärmedämmung erhalten nicht nur den Wert des Gebäudes, sondern senken auch die Energiekosten.

Darauf sollten Eigentümer achten

Ein Haus hat mehrere Schwachstellen. Dazu gehört der Keller und der Sockelbereich. Feuchtigkeit kann die Substanz des Gebäudes schädigen. Risse und feuchte Stellen an der Fassade sollten überprüft werden.

Verzogene Fenster und Türen sollten korrigiert werden, um Energie zu sparen. Anstriche, die beschädigt sind, sind zu erneuern!

Die Fußböden und Decken sollten auf Beschädigungen überprüft werden, ebenso die Treppen. Wenn sie aus Holz sind, auf Schädlingsbefall untersuchen!

Zu den aufwändigsten Reparaturen gehört die Erneuerung des Dachs. Es sollte auf undichte Stellen und Schädlingsbefall überprüft werden. Dachrinnen und Fallrohre sollten von Verstopfungen befreit werden.

Wenn Eigentümer diese Tipps beherzigen, ihre Immobilie pflegen, überprüfen und modernisieren, erhält sie langfristig ihren Wert und es besteht die Möglichkeit, sie mit einer guten Rendite zu verkaufen. Hier erfahren Sie mehr über Immobilien und Wohnen.

Heimwerker