Meine Heimwerkertipps

Selbst ist der Mann und auch die Frau natürlich
 


Lampe selber bauen – Anleitung und kreative Tipps

Autor: Andre
abgelegt in: Wohnen & Deko

Eine Lampe selber bauen ist wahrlich nicht schwer. Mit etwas handwerklichem Geschick und Kreativität kann jeder die Herstellung des Licht spendenden Utensils selbst in die Hand nehmen.

Eine Lampe selber basteln - So einfach gehts ©Flickr/Darounet

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Ideen zum Bau einer Lampe vor. Und Sie werden sehen: Eine Lampe zu bauen ist alles andere als schwer.

Lampe selber bauen -Eine Spongebob-Lampe fürs Kinderzimmer

Um eine tolle Spongebob-Lampe für das Kinderzimmer zu bauen benötigen Sie folgende Dinge:

  • ein Leimholz oder eine mitteldichte Holzfaserplatte
  • zwei Lampenfassungen
  • zwei Sparglühbirnen
  • Farbe (in diesem Fall gelb, weiß, blau, schwarz, rot)
  • eine Säge
  • eine Bohrmaschine
  • Heißklebepistole
  • Dübel

Anleitung zum Lampenbau:

Zunächst übertragen Sie das Spongebob-Motiv auf das Holz und sägen dieses anschließend aus. Um die Lampenfassungen befestigen zu können, müssen zwei Löcher in das Holz gebohrt werden, in die die Lampenfassungen gesteckt werden und anschließend mit der Heißklebepistole fixiert werden.

Nun kann das Holz angemalt und verkabelt werden. Bei Bedarf können die Kabel ebenfalls mit dem Heißkleber befestigt werden. Auf der Rückseite des Bikini Bottom Bewohners einen Balken befestigen und diesen mit Dübeln an der Decke befestigen. Ihrem Nachwuchs (oder auch sich selbst) werden Sie mit dieser tollen Lampe garantiert eine große Freude machen.

Eine Kugellampe selber bauen

Eine Kugellampe eignet sich als Fenster- bzw. Tischdekoration und bringt in jeden Raum ein traumhaft entspanntes Licht. Aber auch als Geschenk eignet sich die wunderschöne Lampe perfekt.

Was wird benötigt?

  • Serviettenkleber
  • eine Acrylkugel mit Loch
  • einen Bogen Strohseide
  • Pinsel
  • Farbe
  • eine 10er Lichterkette (mit Schalter)

Wenn Sie die Lampe an der Decke befestigen möchten, bitte darauf achten, dass sich die Öse neben dem Loch befindet.
Zunächst zerreißen Sie die Strohseide und bestreichen die Kugel mit dem Serviettenkleber. Anschließend kleben Sie die Strohseide auf die Kugel. Darauf achten, dass diese nicht überlappt, da dies sonst später zu sehen ist. Die Strohseide anschließend mit Serviettenkleber überpinseln und trocknen lassen. Nun müssen Sie noch die Lichterkette in die Kugel einsetzen.
Die Kugel kann nun nach Belieben auf einem Teller befestigt werden und mit allerlei Dekorativem wie zum Beispiel einem Strohkranz versehen werden. Auch was die Farbgestaltung der Kugellampe angeht, sind keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und viel Freude an dem neuen Wohnaccessoires.Similar Posts:



verwandte Beiträge









www.hagebau.de Werkstatt und Technik

Kategorien