Tipps zur Matratze fürs selbst gebaute Hochbett

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel zum Thema „Hochbett selber bauen“ veröffentlicht. Nun kam die Frage auf, ob bei der Matratzenwahl fürs Hochbett spezielle Anforderungen beachtet werden müssen. Hier die allgemeine Antwort: Nein. Trotzdem sollten – gerade beim Hochbett – aber auch einige Kauf-Tipps beachtet werden.

Grundsätzliches:

  • Grundsätzlich soll die Oberkante des Hochbetts 16 Zentimeter unter dem Geländer des Hochbettes liegen.
  • Das Lattenrost muss kompatibel mit dem Gewicht der Matratze sein bzw. bestenfalls speziell dafür ausgelegt.
  • Natürlich müssen Matratze und Lattenrost für einen gesunden Schlaf individuell an den Körper anpassbar sein. Hier muss vor allem auf Gewicht und Größe des Schlafenden geachtet werden.
  • Ist das Hochbett speziell für Kinder gebaut, sollten keine Federkernmatratzen verwendet werden. Hier unterschätzen Kinder leicht den „Trampolin-Effekt“ unterschätzen.

Lattenrost

Auf der Suche nach einer passenden Matratze können sich aber auch einige weitere Fragen ergeben, die vor allem mit den Fachbegriffen der Branche zusammenhängen. Damit Sie gut für Ihren Einkauf und Ihre Matratzenberatung gerüstet sind, habe ich hier einige Matratzen-Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt.

Matratzen-Fachbegriffe verständlich erklärt:

  • Festigkeit – Die Festigkeit bei Matratzen reicht von H1 bis H4. H1 steht für sehr weiche, H4 für sehr harte Ausführungen.
  • Körperzonenstütze – Beschreibt das Verhalten einer Matratze in den zu stützenden Hohlräumen des Körpers und ist notwendig für eine optimal entlastete Lage.
  • Punktelastizität – Gibt zur optimalen Druckverteilung die Anpassung der Matratze an den kleinsten Punkt (z.B. Ferse) an.
  • Mikroklima – Matratzen sollten Feuchtigkeit schnell aufnehmen und ausleiten und zudem Wärme speichern.
  • Biegeelastizität – Damit ist die Anpassung der Matratze an Körperkurven gemeint.

Vor allem beim selbst gebauten Hochbett müssen Sie darauf achten, dass Bettgestell, Lattenrost und Matratze perfekt zueinander passen. Sie wollen Ihr Hochbett selber bauen? Hier finden Sie die passende Anleitung.

 

Bildmaterial: karam miri – Fotolia, J.M. – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.