Tisch selber bauen – Anleitung und hilfreiche Tipps

Wollen Sie sich einen Tisch selber bauen? Dann lassen Sie ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf, denn aus den unterschiedlichsten Gegenständen, wie zum Beispiel einer Waschmaschinentrommel oder einem Baumstamm, lassen sich hübsche Unikate herstellen.

Mit nur einigen wenigen und preiswerten Mitteln lassen sich individuelle Möbelstücke ganz nach Vorliebe herstellen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie man einen rustikalen Tisch aus einem Baustamm anfertigt.

Anleitung zur Herstellung eines Baumstamm-Tisches

Zunächst benötigen Sie natürlich einen Baumstamm in der gewünschten Größe. Zur Bearbeitung dessen benötigt man eine Kettensäge und natürlich, um den Tisch zu vollenden, eine Glas- oder Holzplatte.

Ein Baumstamm lässt sich entweder im Baumarkt oder aber im nächstgelegenen Wald auftreiben. Nun muss das Holz in die gewünschte Größe gebracht werden. Entweder Sie greifen selber zur Säge, oder Sie wenden sich an einen Profi, was sich definitiv bei einem unsicheren Umgang mit einer Kettensäge empfiehlt.

Tischplatte anbringen

Hat der Baumstamm die richtige Form bekommen, kann nun die Tischplatte angebracht werden. Ob die Platte aus Glas oder Holz besteht, liegt natürlich ganz an den jeweiligen Vorlieben. Glasplatten gibt es in den unterschiedlichsten Formen (eckig, rund etc.).

Natürlich kann eine Glasplatte nicht mit Nägeln oder Schrauben an dem Baumstamm befestigt werden. Dafür eignen sich spezielle Filzplättchen, die im Baumarkt erhältlich sind. Diese legen Sie auf den Stamm und legen anschließend die Glasplatte darauf. Zudem schützt der Filz das Glas vor Kratzern.

Wie baut man einen Holztisch selber?

Zunächst müssen Sie sich für eine Holzart und die zukünftige Form des neuen Möbelstückes entscheiden. Anschließend fertigen Sie eine Skizze an und übertragen dann die Maße mit einem Bleistift auf das Holz. Nun sägen Sie mit einer Stich- oder Kreissäge die Tischplatte aus.

Nun entscheiden Sie sich für die Position der Tischbeine und bohren an dieser Stelle Löcher durch die Tischplatte, um die Beine anbringen zu können, die noch auf die korrekte Länge zurecht geschnitten werden müssen. Mittels Leim und entsprechenden Schrauben die Beine an der Platte befestigen.

Um bestmögliche Stabilität zu gewährleisten, die Tischbeine mit Holzlatten verbinden, die mit Schrauben befestigt werden.
Der Tisch kann nach Belieben farbig gestaltet werden.

Heimwerker