Treppe selber bauen leicht gemacht

Fast jeder kann eine Treppe selber bauen. Mit etwas Heimwerker-Erfahrung und einer geeigneten Bauanleitung stellt das Selbermachen im Großformat kein Problem dar.

Kompetente Heimwerker können ohne größere Schwierigkeiten eine Treppe selber bauen. Das ist jedoch kein schnelles „selber basteln“, sondern setzt das Befassen mit dem Bauplan und dem Baurecht voraus. Wer für seine Behausung eine individuelle Treppe selber bauen möchte, hat es besonders einfach, wenn er dies im Zuge einer Renovierung durchführt und die alte Treppe ersetzt. Hier bleiben die Komplikationen im Rahmen, weil

Vorarbeiten, wie etwa ein vom Statiker zu berechnender  Deckenausschnitt, der berechnet werden sollte, entfallen. Bei der Konzeption der Baupläne zum Selbst Bauen ist die Wahl der Treppenart vordergründig. Dem Heimwerker stehen neben der geraden Treppe viertel- und halbgewendelte Treppen, Podest- sowie Wendeltreppen zur Verfügung. Welche Treppe für welches Haus in Frage kommt, entscheiden vor allem die Faktoren Platzangebot und dem persönlicher Geschmack.

Beim Heimwerken Treppe selber bauen

Beim Treppen-Selber-Bauen ist es wichtig, die Treppenstufen gemäß baurechtlichen Vorschriften in mindestens 80cm Breite zu fertigen. Komfortable Treppen haben eine Stufenbreite von etwa 100cm. Zur Ermittlung der Stufenanzahl heißt es, die Raumhöhe in cm durch 18cm zu teilen. Diese 18cm stellen die für den Durchschnittseuropäer optimale Stufenhöhe dar. Da diese Formel selten rund aufgeht, sollte der den verbleibende Rest, falls er weniger als neun Zentimeter beträgt beim Treppen selber bauen gleichmäßig, auf die Höhe der einzelnen Stufen zu addiert werden. Beläuft sich der Rest auf über neun Zentimeter, empfiehlt es sich, eine weitere Stufe hinzuzufügen und die Stufenhöhe entsprechend auf ein einheitliches Maß zu verringern. Allgemeingültige Bauanleitungen oder Baupläne gibt es beim Treppen selbst Bauen nicht, ein individueller Plan muss dennoch angefertigt werden.

Mit Bauanleitung Treppe selber bauen

Der Treppenbau kann beim Heimwerken auf viele Möglichkeiten geschehen. Im Falle vom Ein- oder Zweifamilienhaus stellen die Brandschutzanforderungen beim selber Bauen einer Treppe nur eine untergeordnete Rolle dar. Mit den Baustoffen Holz, Metall und Stein gestaltet sich das Selberbauen einer Treppe unkompliziert. Kombinationen diese Materialien sind nicht unüblich und stellen für den Heimwerker oft die einfachste Lösung dar. So besteht eine häufig verbaute Treppe aus einem geschweißten und lackierten Rahmen aus Vierkantrohr. Die Stufen dieser Treppe zum selber Bauen sind je nach Geschmack aus Holzbohlen oder Steinplatten wie Granit und Marmor. Bei Steintreppen empfiehlt sich zudem, eine Trittschalldämmung zu verlegen. Diese Trittschalldämmung kann ähnlich verlegt werden wie beim Laminat oder Parkett.

Wer nach dem Bauen einer Treppe in den Genuss gekommen ist, weiter handwerklich im eigenen Heim zu sein, findet auf dieser Seite hier noch weitere Tipps und Anregungen, wie man Laminat verlegt, Schiebetüren selber bauen kann und vieles mehr.

Heimwerker