Wandtattoos bringen Farbe an die Wand und Freude in die Herzen

Die heimische Wand lässt sich tapezieren, streichen, einreißen oder – na? – genau: Mit sogenannten Wandtattoos bekleben.

Dadurch gewinnt ihr Raum ohne großen Aufwand eine ganz eigene Note. Wandtattoos funktionieren im Grunde genauso wie die kleinen Abziehbilder oder Fake-Tattoos aus unserer Kindheit.

Es sind große Klebebilder, die verschiedene Motive und Muster zeigen und in verschiedenen Farben auf die Wand anzubringen sind.

Durch die große Auwahl, was Form und Farbe angeht, sind unzählige Möglichkeiten der Individualisierung gegeben.

Die Klebefolien haften auf fast jedem Untergrund – sei es Rauhfasertapete oder Holzwand. Dadurch könnt ihr den Anstrich des neuen Dachbodens vielleicht sogar überspringen und einfach ein paar Schattenschnitte anbringen. Sogar persönliche Fotos sind als Farbfolien erhältlich und können in beliebigem Format die Wand verschönern.

Heimwerker