Welldach reinigen – die Heimwerkerversion

Welldächer sind deswegen beliebt, weil sie einfach zu befestigen sind. Neulich haben wir zu Hause ein neues Welldach für unseren Geräteschuppen gebaut und dabei ist uns eine geniale Variante zur einfachen Reinigung des Daches eingefallen.

Voraussetzungen:
Der Welldach-Reiniger (TM!) ist nur bei Welldächern nutzbar, die relativ niedrige Gehäuse wie Schuppen, Garagen etc abdecken. Es handelt sich um eine bestimmte Art von Besen.

Benötigt werden:
1 x Besenstiel
1 x Sperrholzbrett, auf ca 50 x 10 x 5 zuschneiden
1 x Stichsäge

Ausführung:
In die Mitte des Sperrholzbretts mit der Stichsäge ein Loch im Durchmesser des Besenstiels schneiden. Mit einem Bleistift die Abmessungen der Dachwellen auf dem Sperrholz markieren. (vorher abmessen) Mit der Stichsäge die Wellen aus dem Holz aussägen. Auf dem Besenstiel montieren- fertig.

In fünf Minuten alle Laubsorgen vergessen

Mit diesem einfachen Gerät könnt ihr z.B. faulendes Laub oder Äste von unten entfernen, ohne extra auf eine Leiter steigen zu müssen. Man zieht einfach ein paar Bahnen über das Dach und freut sich. Möglicherweise müssen einzelne Wellen noch nachgebessert werden.

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.