Alarmanlage einbauen – Von Profis helfen lassen oder selbst Hand anlegen?

Zwar soll es auf diesem Blog in allererster Linie um Heimwerkertipps gehen, beim Einbau einer Alarmanlage lohnt es sich jedoch, die „Do it yourself“-Mentalität zumindest in der endgültigen Ausführung beiseite zu legen. Es lassen sich, zum Beispiel beim Vergleich von Anbietern oder mit den nachfolgenden Tipps, immer noch genug Dinge fürs Einbauen von Alarmanlagen ins Eigenheim beachten.

So sollte bereits beim Hausbau berücksichtigt werden, dass später eine Alarmanlage eingebaut werden soll. Dazu mit dem Bauleiter und Architekten absprechen und die geeignete Art der späteren Überwachung wählen. Für Bewegungsmelder empfehlen sich beispielsweise keine verwinkelten Räume, weil dann nicht die ganze Fläche des Raums abgedeckt werden kann.

Eine von außen sichtbare Sirene schreckt 3/4 aller Einbrecher bereits beim Einbruchsversuch ab. Es empfiehlt sich, zwei Alarmsirenen anzubringen: Eine sichtbare und eine unsichtbare. So beugen Sie bereits denjenigen Einbrüchen vor, die spontan entstehen.

Dann muss entschieden werden, ob auf Bewegungsmelder oder reine Relaissicherungen gesetzt werden soll. Klassisch unterscheidet man zwischen der Überwachung der Innenräume und dem Schutz der Außenhaut. Bei letzterem kann auf Bewegungsmelder eigentlich weitgehend verzichtet werden. Es lassen sich Türen und Fenster durch einfache Kontaktsicherungen schützen. Es gibt auch Alarmanlagen, die beispielsweise die Scheiben schützen und auf Vibration reagieren, diese sind jedoch in Hinsicht auf Fehlalarme immer ziemlich problematisch.

Weiterhin muss überlegt werden, welcher Art von Alarm eigentlich ausgelöst werden soll. Da gäbe es die bereits erwähnte Sirene, vielleicht kombiniert mit Flutlichtern oder Blitzlichtern, oder den berühmten „Stillen Alarm“, der die Alarmmeldung direkt ans nächste Polizeirevier weitergibt.

Alarmanlagen sind generell ein gutes Argument gegenüber Versicherungen, wenn eingebrochen wurde und man das Geld ausbezahlt bekommen möchte. Schließlich hat man alles menschenmögliche getan, um sich gegen den Einbruch zu schützen.

Heimwerker