Balkon gestalten mit Blumen und der richtigen Dekoration

Der Frühling steht vor der Tür und wir alle warten gespannt auf die ersten Blumen, haben wir doch diesen Winter wirklich lange darauf warten müssen. So stellt sich auch in diesem Jahr für alle Balkon-Besitzer die Frage, wie man seinen Balkon gestalten soll, so dass dieser lange schön aussieht und die Blumen Farbe und Leben auf den Balkon bringen können.

Besonders in der Großstadt, wo viele Menschen auf einen Garten verzichten müssen, ist die richtige Gestaltung des Balkons besonders wichtig, kann man sich damit doch ein Stück Landleben in die eigenen vier Wände holen. Zudem ist ein schön gestalteter Balkon eine wahre Ruheoase, in der man vom oftmals stressigen Alltag abschalten kann. Bevor man die Gestaltung in Angriff nimmt, sollte man kurz überlegen, welcher Typ man im Umgang mit Pflanzen ist. Wer einen grünen Daumen besitzt, der wird sich sämtliche Pflanzen auf den Balkon stellen können, wer hingegen gerne einmal vergisst, dass Blumen auch Wasser brauchen, dem sei ans Herz gelegt, sich Blumen und Pflanzen anzuschaffen, die auch mal gerne ein, zwei Tage mehr ohne Wasser auskommen.

Balkonpflanzen für Gärtner und auch Nicht-Gärtner

Wer sich gern und oft mit Pflanzen beschäftigt, der weiß eigentlich schon ganz genau, welche für ihn und seinen Balkon in Frage kommen. Als kleinen Tipp kann ich nur sagen, es lassen sich auch einige Obst- und Gemüsepflanzen hervorragend in Kübeln groß ziehen, so dass man im Sommer/Herbst schon einmal von den eigenen kleinen Tomaten naschen kann oder selbstgezüchtete Zitronen verwenden kann. Wer hingegen seinen ersten Balkon bepflanzen möchte, dem sei geraten, ein Gartencenter aufzusuchen und sich hier von einem Profi umfassend beraten zu lassen, denn auch das richtige Werkzeug zum Gärtnern muss erst noch gekauft werden. Um seinen Balkon bepflanzen zu können braucht man schon ein wenig mehr, als nur Blumen und Erde, manche Blumen brauchen eher richtige Blumenkübel aus Holz und eine kleine Schaufel sollte man auch sein Eigen nennen dürfen.

Balkondekoration – ein Ort der Entspannung entsteht

Sind die richtigen Pflanzen ausgewählt und eingepflanzt, geht es nun darum die richtige Dekoration zu finden. Tisch und Stühle richten sich vornehmlich nach der Größe des Balkons, je größer dieser ist, desto mehr Platz können bekanntlich auch Tisch und Stühle einnehmen. Bei einem kleinen Balkon sollte man am Besten Stühle nehmen, die sich entweder stapeln lassen oder zusammenklappbar sind. Die Dekoration liegt jetzt natürlich ganz in ihrem eigenen Ermessen, ob sie es gern romantisch haben wollen mit vielen Kerzen, oder doch eher im japanischen Stil, der Phantasie sind bei der Gestaltung des Balkons keine Grenzen gesetzt, denn Hauptsache sie fühlen sich dort wohl und gut aufgehoben.

Werbung
Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.