Die besten Kölner Einrichtungshäuser

Eine schöne Raumaufteilung macht noch kein Zuhause und die Größe oder Lage einer Wohnung sagt nicht viel über den Bewohner aus. Entscheidend ist die Gestaltung einer Wohnung, sie macht aus Räumen ein Zuhause, eine Burg. Die Einrichtung gibt diesem Zuhause den Charakter, der erahnen lässt, wie wir leben und was wir mögen. Bei einem Streifzug durch Kölner Einrichtungshäuser wird jeder die Möbel finden, die seinem Charakter entsprechen.

Möbel auf ökologisch – der neue Trend

Ökologisch einwandfreie Möbel erhält man bei der Kölner „Variante“. Das Haus bietet nicht nur zeitlose und langlebige Möbel, sondern geht auch in puncto Umweltfreundlichkeit einen Schritt weiter als andere. So verzichtet man für die Auslieferung auf den üblichen eigenen Fuhrpark. Stattdessen nutzt man das Kölner Carsharing-Angebot. Besonderer Clou des Hauses ist das sogenannte Babybay, ein Beistellbettchen für den ruhigen nächtlichen Schlaf. Man muss es nicht einmal sofort kaufen, es lässt sich zu einem günstigen Preis monatlich mieten. Nichts auf der Welt ist umsonst und Qualität hat ihren Preis. Ohne Zweifel ist Schadstofffreiheit ein Qualitätskriterium. Biomöbel Genske hat sich seit 25 Jahren erfolgreich darauf spezialisiert, Biomöbel anzubieten. Schadstofffreie Küchen, Betten, Polster- und Schrankmöbel haben ihren Preis, den die Kundschaft gerne zahlt. Das beweist, ungeachtet herrschender Krisen, das kontinuierliche Wachstum des Hauses.

Vom Kolonialstil über Biedermeier bis High Tech ist alles vorhanden

Modernes Wohnen ist in der heutigen Zeit sozusagen eine Art konservative Moderne. Dieses Angebot hat das Möbelhaus Pesch auf seinen 2.500 qm Ausstellungsfläche perfekt umgesetzt. Hier findet jeder von Biedermeier bis exklusiv die passenden Möbel der besten Hersteller. Ein Konzept, das auch das Möbelhaus „Zeitloses Design“ umsetzen konnte, wenn auch unter vollkommen anderen Voraussetzungen. Die Möbel-Ausstellung hinterlässt große Augen, die ein Designerstück nach dem anderen aus privaten Besitzständen erblicken.

Wohnen nach Stimmungslage

Möbel sollen nicht nur etwas über uns sagen, sie sollen vor allem dafür sorgen, dass wir uns wohlfühlen. Die Welt wird immer hektischer und stressiger. Wir werden durch Vorgaben bei der Arbeit und durch die Zwänge des Lebens immer mehr zu ferngesteuerten Kopiloten unseres Lebens. Bei der Wohnungseinrichtung dürfen wir noch Pilot sein und selbst die Richtung bestimmen – diese Gelegenheit sollten wir nutzen und die Kölner Einrichtungshäuser intensiv und ausführlich nach den Wunschmöbeln durchstöbern.

Image: virtua73 – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.