Einrichtung: Wie kleine Räume mit viel Leben gefüllt werden

Viele Wohnflächen sind eher klein als riesig. In den meisten Wohnungen und Häusern finden sich auch Mini-Räume. Was jedoch nicht unpraktisch oder unbehaglich sein muss. Auf eine clevere Einrichtung kommt es an – und darauf den engen Raum mit viel Leben zu füllen. Das Geheimnis: Tolle Wohnideen orientieren sich immer an der Wohnfläche


Genügend Stauraum schaffen

Die Grundsatzfrage, die sich bei kleinen Räumlichkeiten stellt lautet: Wo können die ganzen Sachen ordentlich verstaut werden? Nutzen Sie daher die Möglichkeiten, die sich Ihnen als Stauraum anbieten gut aus. Stauraum kann versteckt sein, etwa als Bettkasten für die Bettwäsche. Regalwände, die bis unter die Decke reichen, bieten erst auf den zweiten Blick Vorteile. Gerade die oberen Bereiche sind hier schwer zu erreichen und genau dort können Sie Gegenstände platzieren, die Sie nur selten brauchen. Beim Kauf von Regalen und Schränken sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Stauraum bieten und dass der Platz in den Schränken optimal ausgenutzt werden kann. Zusätzlich können Sie auch optisch mehr Raum schaffen, indem Sie Ihre Möbel beispielsweise in hellen und nicht aufdringlichen Farben wählen oder auch keine schwerfälligen oder klobigen Einrichtungsgegenstände verwenden.

Multifunktionsmöbel

Ist wenig Platz vorhanden, sollten Möbel mehrere Aufgaben erfüllen können.

So kann beispielsweise in der Regalwand ein Sekretär integriert werden, wodurch Sie einen platzsparenden Schreibtisch bekommen. Neben versteckten Stauräumen in Betten oder Sitzgelegenheiten ist es von Vorteil, wenn Ihre Möbel mobil sind. Rolltische als Beistelltische oder bewegliche Mediaregale lassen sich bequem in die richtige Position schieben und falls sie nicht gebraucht werden, können Sie diese einfach in eine Ecke stellen. Benötigen Sie einmal mehr Platz in einem Raum, lassen sich leicht bewegliche Möbel einfach in den nächsten Raum schieben. Es gibt viele tolle Wohnideen, wie Sie selbst engsten Raum wohnlich und funktionell gestalten können!

Vorteile geschickt ausnutzen

Bevor Sie einen kleinen Raum einrichten, nehmen Sie sich genug Zeit für die Planung. Spontankäufe sind bei kleinen Wohnungen nicht sinnvoll, speziell dann, wenn die gekauften Stücke nicht in den Raum passen und unnötig Platz wegnehmen. Selbst problematische Ecken können dann sinnvoll verplant werden und die Vorzüge können bei kleinen Räumen gut ausgenutzt werden.

Urheber des Bildes: Pavel Losevsky – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.