Empfangsbereich: Planung und Einrichtung

Der erste Eindruck ist der Entscheidende. Diese Weisheit gilt nicht nur, begegnen sich zwei Menschen, sondern auch für Empfangsbereiche. Schon im Entree fällen Besucher Urteile. Sie fühlen Sympathie oder Ablehnung, bevor sie überhaupt jemanden gesehen oder gesprochen haben. Gestalten Sie die Rezeption Ihres Unternehmens darum so, wie Ihr bestes Lächeln den Tag begrüßt.

Die Visitenkarte Ihrer Firma

Der Empfangsbereich ist die große Visitenkarte Ihrer Firma. Seiner Planung und Einrichtung steht mindestens die gleiche Aufmerksamkeit zu, wie der Gestaltung übriger Büroräume. Vielleicht schauen Sie im Rahmen der Planung sogar ein bisschen genauer hin und überlegen, wie das Areal Ihre Corporate Identity – also die Identität Ihres Unternehmens – widerspiegeln soll. Machen Sie sich Gedanken, ob Design und Qualität dem spezifischen Charakter sowie den Werten Ihrer Firma gerecht werden. Der Besucher soll von vornherein erkennen, mit wem er es zu tun hat und welcher Branche das Unternehmen angehört. Denken Sie daran, dass gerade in dieser Sphäre individuelle Formgebung und Ausstattung für Abgrenzung zu Mitbewerbern sorgen. Optisch sollte das Entree von Farbe und Gestalt anderen Bereichen im Grunde entsprechen. Die Funktionalität darf darunter allerdings nicht leiden. Einerseits müssen sich Ihre Gäste orientieren können und wohlfühlen, andererseits sind effiziente Arbeitsabläufe zu gewährleisten.

Besuchertheke und Aufenthaltszone perfekt gestalten

Das zentrale Element stellt die Empfangstheke dar. Sie sollte vom Eingang her sofort ins Auge fallen. Je nach Sicherheitslage kann sie offen oder, sind Werte bzw. Personal zu sichern, mit einer Glasverkleidung versehen sein. In jedem Fall muss sie zum Nähertreten einladen. Achten Sie bei der Bestellung dieser Möbelkombination darauf, dass sich der Besucher bequem aufstützen kann und auch Ablageflächen für Taschen sowie Kleinteile findet. Im Hintergrund der Theke sollten sich durch Bilder oder künstlerische Accessoires interessante Blickpunkte bieten, die idealerweise das Image Ihrer Firma unterstreichen. Müssen Besucher nach der Anmeldung warten, dürfen separate Aufenthaltszonen nicht fehlen. Perfekt, wenn Sie diese mit einem sogenannten Meetingpoint verbinden, an dem Kaffee und andere Sachen zu haben sind. Alternativ ist es jedoch immer empfehlenswert, über einen Automaten wenigstens Wasser anzubieten. Gern können Sie sich über verschiedene Getränkeautomaten online informieren.

Ausgewogene Lösungen schaffen Vertrauen

Ausgewogene Lösungen für den Eingangsbereich sind bestimmend für das Bild Ihrer Firma. Sie vermitteln den ersten Eindruck und geben Besuchern das Gefühl, gut bei Ihnen aufgehoben zu sein. Öffentlichkeitsorientiert auf der einen, müssen Arbeitsprozesse auf der anderen Seite optimal und unauffällig ablaufen. Das Vertrauen Ihrer Kunden sollte Ihnen eine gute Investition wert sein!

Bild: WavebreakMediaMicro – Fotolia

Heimwerker