Nachruf: Die besten Baumärkte des Jahres 2013

Ob Hornbach, OBI oder Toom – all diese und viele andere Baumärkte liefern sich in Deutschland ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Gunst der Kunden soll erobert werden. Doch welchem Baumarkt ist dieses Vorhaben 2013 am besten gelungen? Die Studie „ServiceAtlas Bau- und Heimwerker-Märkte 2013“ beantwortet diese Frage.

Drastische Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr

Wenn ich die Ergebnisse der Studie mit den Resultaten aus dem Vorjahr vergleiche, hat sich einiges bewegt. Die Baumarkt-Kette BayWa – vor allem in Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland ansässig – katapultierte sich vom elften Rang im Jahr 2012 auf Platz fünf. Ebenfalls sechs Plätze weiter vorn landete der Branchen-Gigant Globus: Im Jahr 2012 noch auf der siebten Position, hat es die Kette im Jahr 2013 bis auf Platz eins geschafft. Auf den Positionen zwei und drei folgen Bauhaus und Hornbach, dicht gefolgt von OBI. Wesentlich weniger Anlass zur Freude gibt es bei Hellweg: Nachdem sich die Baumarkt-Kette 2012 noch den zweiten Rang sicherte, belegt das Unternehmen im Jahr 2013 nur noch Position zehn. Damit nimmt der ehemalige Vizemeister den drittletzten Rang ein. Eine ähnlich große Enttäuschung mussten die Hagebau-Märkte hinnehmen, die von Position drei auf den sechsten Rang fielen. Dass Praktiker seine Insolvenz anmelden musste, ist den Bewertungen des ServiceAtlas zufolge alles andere als verwunderlich. Sowohl im Gesamt-Ranking als auch in punkto Kommunikation, Attraktivität oder Kundenservice nimmt dieser Baumarkt den letzten Rang ein.

Mit einer kompetenten Fachberatung alle Zielgruppen erreichen

Im Fokus der Studie standen Aspekte wie die Mitarbeiterkompetenz in den Baumärkten. Da sich diese nicht nur an Profis, sondern auch an Heimwerker-Laien orientieren, ist eine fachkundige Beratung durch die Mitarbeiter besonders wichtig. Eine ebenso große Rolle spielen die in den Baumärkten offerierten Serviceleistungen. Vom Maschinenausleih über den Farbmischservice bis hin zum Zuschneiden von Holz: Ketten wie Hornbach, OBI oder Bauhaus belegen hierbei die vorderen Positionen. Die Atmosphäre in den einzelnen Baumärkten ist ein ebenso ausschlaggebender Faktor. Zudem legen Kunden besonders großen Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Produktqualität und Preis überzeugten im Jahr 2013 bei den Anbietern B1 Discount Baumarkt, BayWa und Globus. Welchem Baumarkt ihr eure Treue haltet, entscheidet ihr am Ende allerdings natürlich selbst!


Quelle des Bildes: kebox – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.