Lampenschirm selber basteln und gestalten

Jeder kann einen Lampenschirm selber basteln. Die einfachste Variante der Gestaltung ist die, einen schlichten einfarbigen Lampenschirm, der mit Stoff oder Papier bezogen ist, mit Farbe und Fotos umzugestalten. Aber es geht auch ohne, wie die folgenden Beispiele zeigen sollen.

[youtube HGOecKM4PBg]

Um eine Lampe selber bauen zu können, braucht es kein spezielles Werkzeug und auch kein Fachwissen, sondern nur etwas Phantasie und Geschick. Und eine Fassung für die Glühbirne inklusive Kabelanschluss, die Sie in jedem Baumarkt oder Möbelgeschäft bekommen. Wichtig damit sich der Schirm nicht überhitzt und verbrennt: den Schirm immer mit genügend Abstand zur Glühbirne bauen und eine Birne mit geringer Wattzahl oder eine LED-Leuchte verwenden.

Lampenschirm gestalten mit Lampengestell

Wer noch ein Gestell von einem Lampenschirm in der Garage findet oder einen solchen günstig im Baumarkt, Möbelhaus oder Hobbyladen ersteht, der kann dieses selbst mit Stoff ganz nach Wahl beziehen. Das geht am besten, wenn man den Stoff auf spezielle Folie (ebenfalls im Bastelladen erhältlich) aufzieht. Die Folie ist auf einer Seite selbstklebend, ähnlich wie die, mit der Mann Bücher einschlagen kann. Das gibt dem ganzen mehr Halt.

Eine schöne Idee, Lampen individuell zu gestalten, ist der Fotodruck: einfach ein oder mehrere Fotos von den lieben Verwandten oder vom letzten Urlaub auf Transparentfolie drucken lassen und diese dann auf das Gestell spannen. So kommen nicht nur Ihre Lieblingsfotos wunderschön zur Geltung, die Lampe ist auch garantiert einzigartig und das Licht besonders warm und weich.

Lampenschirm selber basteln

Wer es gern bunt und unregelmäßig mag, nimmt sich einfach einen Luftballon, bläst ihn auf die gewünschte Größe auf und beklebt ihn anschließend mit Hilfe von Bastelkleber mit mehreren Lagen Papier. Die einzelnen Lagen müssen trocknen, bevor Sie mit der nächsten weitermachen können. Das Papier kann einfarbig, bunt oder gemustert sein. Je mehr lagen Sie verwenden, desto stabiler wird der Lampenschirm, aber umso dunkler wird auch das Licht. Lassen Sie zunächst auch eine genügend große Öffnung für die Fassung der Glühbirne frei. Diese wird eingepasst, wenn der Lampenschirm fertig ist, dann mit mehreren Lagen Papier oder mit Hilfe einer Schnur befestigt.

Eine sehr dekorative Idee ist die Paketschnur-Lampe. Auch hierfür benutzen Sie einen aufgeblasenen Ballon. Anstatt des Papiers wickeln Sie jedoch eine etwas dickere Paketschnur unregelmäßig rund um den Ballon, bis sie ihn wie ein Netz umspannt. Es sollen ruhig Lücken übrig bleiben, diese dürfen der Stabilität zuliebe nur nicht zu groß geraten. Die Enden der Paketschnur werden an der Öffnung des Ballons befestigt. Nun wird die Schnur sorgfältig und großzügig mit Bastelkleber bestrichen.

Alles trocknen lassen und wenigstens eine zweite Lage Kleber darüber streichen. Scheint das Gebilde nach neuerlichem Trocknen stabil genug, lassen Sie die Luft aus dem Ballon. Zur Sicherheit können sie mit einem Pinsel vorsichtig durch die Lücken durch eine weitere Ladung Kleber auf die Innenseite der Schnur-Konstruktion geben. Nun müssen Sie nur noch die Fassung einpassen und fertig ist der Lampenschirm, der aussieht wie aus einer Designer-Werkstatt. Eine solche Dekoration macht sich gut sowohl an der Decke, als auch als Stehlampe auf dem Boden.

Werbung
Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.