Gutes Frühjahrsquartal für Heimwerkermärkte

Frühlingszeit ist Heimwerkerzeit. Der harte Winter ist vorbei. Nun werden die im Winter geplanten Vorhaben an Haus und Garten umgesetzt. Das schlägt sich auch deutlich in den Umsätzen der deutschen Bau- und Heimwerkermärkte nieder. Die Branche konnte auch im Frühjahr 2014 wieder ein kräftiges Plus verbuchen.

Die Pleite und der Frühling

Es gibt verschiedene Ursachen für den Umsatzanstieg bei den Branchenführern der deutschen Bau- und Heimwerkermärkte. Das gute Frühlingswetter verlockt viele Heimwerker wieder dazu, tatkräftig zuzupacken und einzukaufen. Allerdings hat womöglich noch ein weiterer Faktor Einfluss auf das Branchenplus. Die große Baumarktkette Praktiker musste Insolvenz anmelden. Durch Fehler des Managements wurde schließlich auch die Hamburger Tochter Max Bahr mit in den Abgrund gerissen. Viele der guten bisherigen Standorte der Baumarktkette haben bereits neue Betreiber. Die großen Gewinner der Praktiker-Pleite sind die Branchenführer der deutschen Baumärkte. Sie haben sich die besten Filialen des ehemaligen Konkurrenten Praktiker herausgesucht und dem eigenen Konzern einverleibt.

Heimwerkermärkte im Plus

Vom Umsatzplus profitieren natürlich die führenden Bau- und Heimwerkermärkte am meisten. Allen voran ist hier natürlich der Branchenführer in Deutschland Obi aus Wermelskirchen zu nennen. Obi unterhält allein in Deutschland etwa 340 Bau- und Heimwerkermärkte. Danach folgt das Unternehmen Bauhaus mit Sitz in Zug in der Schweiz. Bauhaus unterhält in Deutschland etwa 150 Niederlassungen mit einer Zentrale in Mannheim. Der Dritte im Bunde ist, nach der Pleite der Praktiker-Märkte, die Hornbach Holding mit Sitz in Bornheim. Die Hornbach Baumarkt AG agiert mit etwa 143 Bau- und Gartenmärkten auf dem deutschen Markt. Die Umsätze legten insgesamt etwa zwanzig Prozent zu.

Baumärkte im Aufwind

Der Wintereinbruch beim Umsatz ist durch die in Deutschland führenden Baumarktketten durch das gute Frühjahr und die Pleite eines großen Baumarktunternehmens mehr als wettgemacht worden. Allerdings bleibt abzuwarten, ob sich dieser Trend in den Sommermonaten fortsetzen wird.

Inhaber des Fotos: stormpic – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.