Die Entscheidung für einen Bodenbelag

Wird in eine neue Wohnung oder ein Haus eingezogen, dann stehen in der Regel erst einmal Renovierungsarbeiten an. Häufig stellen Mieter oder Eigenheimbesitzer fest, dass es gar keinen Bodenbelag gibt oder der vorhandene einfach nicht mehr wohngerecht ist.

Dann ist es natürlich wichtig, dass man sich für einen Bodenbelag entscheidet. Hier sollte aber nicht nur der eigene Geschmack eine Rolle spielen. Wichtige Kriterien für die Auswahl eines Bodenbelages sind unter anderem auch, wie stark der Boden belastet wird, in welchem Zimmer der Belag gelegt werden soll und auch, ob eventuell eine Fußbodenheizung vorhanden ist. In solchen Fällen muss der Bodenbelag nämlich unbedingt für diese geeignet sein. Auch die Vor- und Nachteile verschiedener Bodenbeläge sollten gut durchdacht werden.

Bodenbeläge aus Holz

Viele überlegen, einen Bodenbelag aus Holz zu wählen. Natürlich ist Holz ein Werkstoff, der Natur in die eigenen vier Wände bringt und zudem Natürlichkeit ausdrückt. Der Raum wirkt wärmer und die Atmosphäre insgesamt gemütlicher und angenehmer. Zudem hat Holz auch eine psychologische Wirkung. Das Raumklima kann durch Holzböden reguliert werden. Schadstoffe, beispielsweise der Zigarettenrauch, werden absorbiert, wodurch die Luft im Raum angenehmer und gesünder wird. Holz hat zudem auch eine wärmende Eigenschaft. Selbst bei geringen Temperaturen kann mit nackten Füßen auf dem Boden herumgelaufen werden. Holz gibt ein angenehmes Gefühl und eignet sich natürlich auch bei vorhandener Fußbodenheizung.

Bodenbeläge aus PVC

Auch ein PVC Bodenbelag kann einen Raum aufwerten. Das liegt daran, dass die Hersteller durch verschiedene Schichten tolle Muster und auch dreidimensionale Effekte erzielen können. Vorteilhaft sind aber auch Aspekte bezüglich der Hygiene und Sicherheit. Durch die widerstandsfähige und glatte Oberfläche wird die Akkumulation von Schmutz und Staub verhindert. Gleichzeitig verhindert PVC Bodenbelag auch, dass sich Mikroben vermehren. Erkrankungen und auch Infektionen können durch die Hygiene, die ein PVC Bodenbelag bietet, verringert werden. Der Pflegeaufwand ist ebenfalls sehr gering. PVC Bodenbelag ist auch auf Grund seiner Langlebigkeit ein idealer Bodenbelag für Wohnung und Haus.
Bild stammt von: marog-pixcells – Fotolia.com

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.