Vom WG-Trend zum Designerteil: Tisch aus einer Europalette

Tische, Betten, Sessel, ja ganze Sofalandschaften lassen sich mit den aus der Industrie bekannten Europaletten herstellen. Mit ihrem ganz speziellen Charme sind sie nicht nur bei Heimwerkern beliebt – mittlerweile gibt es sogar echte Designerteile zu kaufen. Anfänger in Sachen Europaletten-Möbel versuchen sich am besten mit einem Wohnzimmertisch.


So geht’s:

Materialien

Zunächst besorgt man sich eine Europalette. Die 120 Zentimeter langen und 80 Zentimeter breiten Europaletten aus Fichtenholz bekommt man am besten über Kleinanzeigenportale gegen einen geringen Preis. Das Format eignet sich für einen Wohnzimmertisch ideal – es sollte vor dem Kauf aber darauf geachtet werden, dass die Palette nicht zu verschmutzt ist. Weiterhin benötigt der Möbelbauer Schwingschleifer und Schleifpapier, Pinsel und Holzlasur sowie vier Lenkrollen mit passenden Schrauben und Schraubwerkzeug.

Vorbehandlung

Bevor mit der Montage begonnen wird, schleift man das Holz ab. Dazu zunächst gröberes Schleifpapier benutzen und anschließend mit einer feineren Körnung erneut abschleifen (zum Beispiel 80er und 120er Körnung). Die Palette kann unbehandelt weiter verarbeitet werden, weil sie im Wohnzimmer nicht der Witterung ausgesetzt ist. Wer das Holz dennoch pflegen oder einen farblichen Akzent setzen will, arbeitet mit einer geeigneten Holzlasur aus dem Baumarkt. Die gibt es entweder farblos oder in verschiedenen bunten Farben. Auch Wandfarben können für den Anstrich genutzt werden. Je nachdem, welche Deckkraft erzeugt werden soll, fällt die Wahl bei leichter Deckkraft auf eine Lasur und bei starker Deckung auf eine Wandfarbe oder einen Lack.

Montage

Nach dem Trocknen können die Rollen an den vier Ecken unter die Palette montiert werden. Am besten nimmt man weiche Lenkrollen mit Feststellbremse. So können die 25 Kilogramm besser von A nach B verschoben werden, bleiben bei Bedarf aber an Ort und Stelle. Die Schrauben werden mit einem Akkuschrauber oder einem Schraubendreher richtig festgezogen.


IMG: Ideeah Studio – Fotolia

Heimwerker
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.